4 Arten sich für das Zeichnen inspirieren zu lassen

Künstler haben es oft schwer wenn sie keine Ideen haben. Tage oder sogar Monate vergehen bevor ihnen etwas zu Zeichnen einfällt. Jeder Künstler braucht Inspiration. Hier sind einige Tipps wie Sie sie finden können.

Haben Sie Ihre Ausrüstung griffbereit

Es kann zu jeder Zeit passieren, dass Sie eine brillante Idee bekommen. Sie müssen stets etwas griffbereit haben, damit Sie die Idee sofort in eine Skizze umsetzen können. Sie können außerdem versuchen Ihren Arbeitsort zu verändern oder Ihre Gegenstände neu zu ordnen um sich in Stimmung zu bringen.

Machen Sie Fotos

Gehen Sie heraus und machen Sie Fotos von Dingen oder Orten die Sie mögen. Sammeln Sie viele Fotos und ordnen Sie sie. Dies können Sie auch digital tun. Diese Bilder können Ihnen Ideen geben und Sie finden die Inspiration nach der Sie suchen.

Treffen Sie andere Künstler und schauen Sie sich Ihre Kunst an

Treffen Sie andere Künstler oder treten Sie einer Künstlergemeinschaft bei. Sie können Gedanken mit ihnen teilen und ihre Gemälde für Inspiration anschauen. Außerdem können Sie online andere Künstler treffen.

Lesen Sie Bücher

Sie sollten viele Bücher über Kunst lesen. Je mehr Sie lesen desto mehr Ideen werden Sie bekommen. Bücher können Ihnen viel Inspiration verleihen. Sie können neue Techniken lernen um etwas neues zu erschaffen.

Sie sollten sich nicht zwingen zu malen. Es sollte ein automatischer Prozess sein. Genießen Sie den Vorgang und im Nu werden Sie etwas wundervolles erschaffen haben.…

Continue Reading

7 Tipps für das Malen auf Leinwand

Ein Künstler zu sein ist nicht einfach. Eine Idee taucht manchmal nicht einfach so auf. Man muss eine ganze Weile nachdenken um herauszufinden was man malen möchte. Dann sollte man die richtigen Farben wählen um seine Vorstellungskraft auf die Leinwand zu bringen. Hier sind einige wichtige Tipps für das Malen auf Leinwand.

Erschaffen Sie die richtige Arbeitsumgebung

Eine gute Arbeitsumgebung ist essentiell für jeden Künstler. Wenn Ihr Zimmer unaufgeräumt, dreckig oder zu klein ist, ist es nicht gerade perfekt um an etwas kreatives zu denken. Sie sollten Ihr Arbeitszimmer säubern und aufgeräumt halten. Organisieren Sie sich und stellen Sie sicher, dass es genug Licht zum arbeiten gibt.

Bereiten Sie Ihre Leinwand vor

Manche Künstler mögen es lieber die Leinwand auf einen Ständer zu stellen, andere ziehen es vor am Boden zu arbeiten. Was Sie auch bevorzugen, bereiten Sie Ihre Arbeitsoberfläche entsprechend vor. Stellen Sie sicher, dass alle Pinsel, Wasser, Messer und anderes Zubehör griffbereit ist. Dann sollten Sie die Leinwand mit Gesso vorbereiten, sodass Sie eine glatte Oberfläche zum Malen haben.

Überlegen Sie sich zuerst ein Konzept

Ein Konzept bedeutet eine Idee. Die Idee sollte zuerst ausgearbeitet werden. Dafür können Sie eine Skizze anfertigen. Lassen Sie sich Zeit das Konzept zu entwickeln, dann wird der Rest der Arbeit einfach.

Komposition

Komposition bedeutet alle visuellen Elemente organisiert zu platzieren. Das Endergebnis sollte ästhetisch ansprechend sein. Sie können die Daumenregel der Drittel verwenden. Teilen Sie die rechteckige Leinwand zunächst in neun gleiche Punkte auf. Platzieren Sie Objekte innerhalb der vier Punkte an denen sich die Linien schneiden. Das ist die beste Komposition.

Gutes Farbverständnis

Sie sollten wissen was Primär-, Sekundär-, und Tertiärfarben sind und wie man diese benutzt. Wenn Sie Farbe verstehen, wird Ihr Gemälde besser. Sie sollten verstehen welche Gefühle oder Thematik jede Farbe repräsentiert und diese entsprechend verwenden. Sie sollten bedenken, dass sich Ölfarbe nach dem Trocknen nicht verändert. Acrylfarbe sieht nach dem Trocknen dunkler aus. Wenn Sie also Farbe auf die Leinwand bringen, sollten Sie sie vorher auf Papier getestet haben und sehen wie sie nach dem Trocknen wirkt.

Halten Sie es einfach

Wenn es zu viele Objekte auf Ihrem Gemälde gibt oder Sie zu viele Farben verwenden, wird Ihr Gemälde unübersichtlich. Betrachter werden es schwierig finden, das Gemälde zu verstehen.

Experimentieren Sie mit dem Medium

Sie können Ölfarben oder Acrylfarben mischen. Dabei kann der Glanz, die Dicke, die Textur, usw. angepasst werden. Sie können Ihrem Gemälde verschiedene Effekte geben indem Sie mit dem Medium experimentieren.

Nachdem Sie das Gemälde fertiggestellt haben, sollten Sie es an einem sicheren Ort trocknen lassen. Stellen Sie sicher, dass es keine Hindernisse gibt, die Ihr Gemälde ruinieren könnten. Beim Malen sollten Sie aufpassen, dass es keine externen Einflüsse gibt, die Sie ablenken könnten.…

Continue Reading

6 Tipps für professionelle Produktfotografie

Die meisten Menschen kaufen heutzutage online ein. Das ist praktisch, da man von zu Hause aus kaufen kann was man benötigt. Für ein online Business sind Fotos von ihren Produkten äußerst wichtig. Menschen die online einkaufen möchten, möchten klare und detaillierte Fotos vom Produkt sehen. Wenn Sie an Produktfotografie interessiert sind, sind hier einige Tipps für Sie.

Verwenden Sie eine gute Kamera

Sie sollten eine DSLR Kamera haben um Produktfotografie zu betreiben. Smartphones heutzutage verfügen teilweise über so hohe Auflösungen, dass sie genauso gut sein können. Sie können also entweder eine 50-Megapixel Kamera mit einer 100 Millimeter Linse kaufen. Das neueste iPhone, Samsung Galaxy oder andere Handys mit 12-13 MP Kameras können auch schon unglaublich gute Bilder machen.

Verwenden Sie ein Stativ

Wenn Ihre Hand beim Foto machen zittert, verwischen die Fotos. Sie sollten also ein Stativ verwenden, sodass die Kamera stabil steht. Stative sorgen außerdem für Konsistenz. Es gibt auch Stative für Mobiltelefone.

Beleuchtung

Je nach Licht kann die Produktfotografie verbessert oder verschlechtert werden. Stellen Sie sicher, dass Käufer die besten Eigenschaften des Produktes sehen, sodass sie sich schnell entscheiden können. Richtige Beleuchtung ist notwendig um die wichtigsten Eigenschaften eines Produktes hervorzuheben.

Sie können entweder natürliches oder künstliches Licht verwenden. Sie sollten natürliches Licht verwenden, falls Sie das Produkt draußen fotografieren. Wenn Sie die Umgebung des Produktes hervorheben möchten, sollten Sie auch natürliches Licht verwenden.

Mit künstlichem Licht können Sie die physikalischen Details eines Produktes hervorheben. Für die besten Ergebnisse sollten Sie entweder nur künstliches oder nur natürliches Licht verwenden.

Verwenden Sie mehrere Lichter

Sie sollten die Schatten reduzieren wenn Sie ein Bild von einem Produkt machen. Dafür können Sie eine zusätzliche Lichtquelle verwenden. Außerdem können Sie einen Reflektor benutzen um das Hauptlicht zurück auf die Oberfläche zu werfen und Schatten zu reduzieren.

Machen Sie unterschiedliche Bilder

Sie sollten mehrere Bilder von einem Produkt machen, damit Sie das beste auswählen können. Probieren Sie Bilder aus unterschiedlichen Winkeln, ändern Sie den Hintergrund, usw.

Post Production

Sehr viel bei einem guten Bild kommt auf die Nachbearbeitung an. Sie sollten Photoshop und einen RAW Processor verwenden um die notwendigen Einstellungen für das Foto vorzunehmen.

Der Zweck von Produktfotografie ist es, das Produkt attraktiv wirken zu lassen. Produktfotografie wird sowohl für online als auch offline Unternehmen benötigt. Bilder des Produktes tauchen nicht nur auf Webseiten auf, sondern auch auf Werbetafeln und Postern. Produktfotografie ist äußerst wichtig für ein Unternehmen. Unsere Tipps helfen Ihnen dabei ein guter Produktfotograf zu werden.…

Continue Reading